Leistungstests, zweites Trainingslager und erste Trainings auf Schnee...

Anfangs Juli durften Selina, Carine, Andri und Nico wie im vergangenen Jahr wieder Leistungstests bei Poltéra Training in Chur durchführen. Neben den Leistungstests zu Fuss auf dem Laufband, führten wir in diesem Jahr zusätzlich noch einen Doppelstocktest mit dem Skiergometer durch. Erfreulicherweise konnten wir bei allen Athletinnen und Athleten weitere Fortschritte erkennen und konnten sehen, dass wir mit dem Training auf dem richtigen Weg sind. Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns ganz herzlich bei Poltéra Training für die gute Zusammenarbeit und die wertvolle Unterstützung bedanken.

Leider müssen wir auch von einer Verletzung von Severin berichten. Er hat momentan muskuläre Probleme im Rücken und er kann momentan nur alternativ trainieren. Wir vermissen ihn natürlich im Teamtraining. Es ist jedoch wichtig, dass er momentan das Training stark reduziert und er seine Probleme mit Hilfe von Physiotherapie und vielen Übungen in den Griff bekommt. 

In der vergangenen Woche stand unser zweites Trainingslager in Langtaufers auf dem Programm. Ich forderte meine Athletinnen und Athleten mit einem intensiven und harten Programm ziemlich stark. Im Vinschgau absolvierten wir viele lange Einheiten auf den Rollskis und das Team legte etliche Kilometer zurück. Die schnellen Einheiten führten wir gemeinsam mit dem BSV Pro Team durch, so dass auch dort beide Teams maximal gefordert wurden. Ich konnte sehen, dass mein Team die vielen langen Einheiten sehr gut verträgt und im Vergleich zum letzten Sommer konnten alle Athletinnen und Athleten grosse Fortschritte erzielen. 

Nach über 25 Stunden Training haben nun alle zwei bis drei Tage Erholung verdient und sicherlich auch nötig.

Kat und Lauro absolvieren ihre "Sommervorbereitung" in Australien. Sie konnten bereits ihre ersten Schneekilometer sammeln. Da in Australien momentan keine Wettkämpfe stattfinden, trainieren auch sie sehr viele Stunden. Kat als "Newcomerin" gewöhnte sich sehr schnell an die vielen langen Trainingseinheiten und Lauro ist nach zwei Wochen Quarantäne auch bereits wieder voll im Training.

Nun hoffen wir, dass wir im nächsten Lager im August Severin wieder dabei haben können und er möglichst schnell und komplett gesund wieder trainieren kann...

© 2019 by Markus Walser. Proudly created with Wix.com