La Diagonela: Kaltstart in die Saison...

Am vergangenen Samstag durften wir mit unserem Heimwettkampf endlich in die neue Saison starten. Bei herrlichem Wetter, frisch verschneiter Landschaft jedoch sehr kalten Temperaturen standen für das Team BSV IBEX mit Jogscha, Kat, Andri, Nico und Lauro 5 Athleten/Innen am Start in Zuoz.

Kat und Lauro mussten leider den Wettkampf wegen der Kälte aufgeben. Dies war sicherlich die richtige Entscheidung, da doch einige im Teilnehmerfeld Erfrierungen davon getragen haben. 

Somit beendeten nur Jogscha, Andri und Nico den äusserst harten Wettkampf. Jogscha rangierte sich auf dem 24. Rang, Andri lief als 55. ins Ziel und Nico klassierte sich auf dem 58. Rang.

Ich denke wir wissen nun wo wir etwa stehen. Die Leistungen waren solide, ich denke jedoch dass in den kommenden Wettkämpfen sicherlich auch noch etwas bessere Resultate möglich sein werden.

Nach diesem Wettkampf ist jedoch sicherlich das Wichtigste, dass niemand von unseren Athleten ernsthafte Erfrierungen davon getragen hat. Sicherlich haben alle inklusive ich und unsere Athleten die Kälte unterschätzt. Auf jeden Fall haben wir eine weitere wertvolle Erfahrung gemacht und das Wochenende hat uns allen einmal mehr grossen Spass bereitet.

Wir möchten uns nochmals beim gesamten OK und allen Helfern der La Diagonela für den riesen Aufwand und die tolle Organisation bedanken.

Wir hoffen, dass viele Amateursportler die La Diagonela online verfolgt haben und im nächsten Jahr noch mehr als sonst am Start stehen werden.

© 2019 by Markus Walser. Proudly created with Wix.com