Kaiser Maximilian Lauf Seefeld

Unser erster Wettkampf im neuen Jahr fand gestern in Seefeld statt. Der Wettkampf über 60 Kilometer konnte trotz wenig Schnee auf der Original-Strecke durchgeführt werden.

Das neue Jahr konnten wir erfolgreich starten. Zum ersten Mal diese Saison konnten Punkte bei den Herren gewonnen werden. Andri Schlittler konnte nach einem guten Start sein Wettkampf bis zum Ziel durchziehen und rangierte sich auf dem sehr guten 50. Rang. Auch Nico Walther zeigte einen sehr guten Wettkampf, und verpasste als 67. die Punkte nur knapp. Severin Bonolini und Lauro Brändli merkten sicherlich noch etwas ihre Erkältung, die beide an Weihnachten hatten. Lauro lief als 71. ins Ziel und Severin als 79.

Selina Pfäffli und Carine Heuberger konnten bis fast am Schluss den Wettkampf zusammen laufen und sich gegenseitig unterstützen. Beide konnten wieder wertvolle Punkte sammeln. Selina konnte einen 28. Rang herauslaufen und Carine lief knapp dahinter als 30. ins Ziel.

In der Teamwertung konnten wir uns dank diesen Resultaten weiter verbessern und wir liegen auf dem 16. Rang. Dies ist in Anbetracht des sehr jungen Teams erfreulich und macht natürlich Lust auf mehr.

Nun heisst es für alle sich möglichst schnell zu erholen, damit dann alle in Topform am nächsten Samstag bei unserem Heimwettkampf, der La Diagonela, am Start stehen können.

Das gesamte Team freut sich sehr auf den heimischen Loipen am Start stehen zu können und wir sind überzeugt, dass wir auch im Engadin Punkte sammeln können...

© 2019 by Markus Walser. Proudly created with Wix.com